Lebenslauf Dr. Elmar Vitt 

 

 

Ausbildung

 

- 1978 Abitur in Bergisch Gladbach (Note 1,0) mit Leistungskursen Physik und Mathematik, Preisträger im "Bundeswettbewerb Mathematik"  

 

- 1978-1979 Luftwaffe, internationale NATO-Einheit (Radarleitung von Flugabwehr-Raketen), Stationierungen in den Niederlanden und in Deutschland

 

- 1980-1986 Studium Physik/Mathematik, Geschichte und Jura (mit Kriminalistik) an den Universitäten Köln und Bonn (Gast), Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes

 

- 1987 Erstes Juristisches Staatsexamen in Köln und Assistent an verschiedenen Universitätsinstituten in Köln, ab 1988 Rechtsreferendar und 1990/91 gerichtlich bestellter Anwaltsvertreter 

 

- 1988/89 fachübergreifende Promotion "magna cum laude" in Rechtswissenschaft (Völkerrecht) bei Prof. Dr. jur. Karl-Heinz Böckstiegel, Direktor des Instituts für Luft- und Weltraumrecht an der Universität zu Köln, seinerzeit auch Präsident des US-Iran Claims Tribunal, und mit gleicher Note in Physik (Astronomie) bei Prof. Dr. rer. nat. Gisbert Winnewisser, Leiter des I. Physikalischen Instituts an der Universität zu Köln

 

- 1991 Großes Juristisches Staatsexamen in Düsseldorf mit Prädikat

 

 

Beruflicher Werdegang

 

- Regierungsrat z.A. im Bundesinnenministerium (Internationale Polizeiarbeit), Beteiligung an der Gründung von Europol, Bekämpfung der internationalen Organisierten Kriminalität

 

- Habilitationsverfahren im Strafrecht bei Prof. Dr. Dr. h.c. mult. H. J. Hirsch, Direktor des Kriminalwissenschaftlichen Instituts der Universität zu Köln und Vizepräsident der Rheinisch-Westfälischen Akademie der Wissenschaften, erfolgreiche Habilitationspräsentation in Köln, sodann Lehrauftrag für Wirtschaftsstrafrecht an der Universität Hamburg, zahlreiche rechtswissenschaftliche Publikationen

 

- seit 1994 Rechtsanwalt mit Schwerpunkt im Unternehmensrecht, Gewerblichem Rechtsschutz einschließlich Technikrecht und Wirtschaftsstrafrecht, Kanzleien in Düsseldorf, Hamburg und Berlin, ab 2002 Inhaber der eigenen Kanzlei Lemotions in Hamburg, seit 2007 in Salzhausen (Lüneburger Heide)

 

- langjährig Justitiar und Generalbevollmächtigter für verschiedene internationale Großunternehmen im Bereich Luftfahrt und Medizintechnik, Auslandstätigkeit (USA, Schweden, Schweiz)

 

- seit 2003 Dozent an der Miami Ad School Europe GmbH, Hamburg und Berlin, für Werbe- und Wettbewerbsrecht

 

- 2009 Aufnahme in das Verzeichnis "bedeutender deutscher Juristen" von Univ.-Prof. Dr. Gerhard Köbler, online zuletzt abgerufen am 07.09.2016

 

 

 

Kontakt:

 

kontakt@lemotions.de